Entdecke die Welt anders…
Phone: +49 (0)4542 985 1366

Gelbaugenpinguine in Neuseeland

Der Gelbaugenpinguin ist eine der seltensten und gefährdeten Pinguinarten. Die sehr scheuen Tiere leben an der Küste von Neuseeland, wo jedoch durch Rodung und eingeschleppte Raubsäuger ihr Lebensraum zerstört wurde. Um den Tieren ihren Lebensraum wiederzugeben und kranke Tiere aufzupäppeln, wurde 1985 der Penguin Place auf der Otago Halbinsel ins Leben gerufen. Der Schutz der Tiere finanziert sich durch fachkundige geführte Touren, bei denen man die Pinguine aus sicherer Entfernung sowie aus Seh-Schlitzen von Gräben beobachten kann. Unser Tipp, da hier der Schutz der Pinguine Priorität hat!