Entdecke die Welt anders…
Phone: +49 (0)4542 985 1366

Wenn eine Mondlandschaft zur Blüte erwacht

Eine karge Region mit steiniger, baumloser Landschaft erwacht im Frühling jeden Jahres zum Leben. Der Burren, Irlands kleinster Nationalpark, ist bekannt für seine einzigartige Karstlandschaft und seltene Flora. Man mag kaum glauben, dass auf dieser felsigen Kalkstein-Fläche überhaupt Pflanzen gedeihen. Dabei gibt es hier etwa 600 Pflanzenarten, darunter sehr seltene Pflanzen sowie Gewächse aus dem arktischen Raum und Mittelmeergebiet. Enzian ist hier ebenso zu finden wie wilde Orchideen und Schlüsselblumen. Verschiedene ausgeschilderte Wanderwege lohnen eine Erkundung. Im Frühjahr jeden Jahres findet das Burren in Bloom Festival statt mit Wanderungen, Gesprächen und Demonstrationen zu der botanischen Artenvielfalt der Burren. Ein Muss für Botaniker und alle Naturfans. Foto Copyright: Tourism Ireland