Namibia

Namibia Gästefarm im Wildschutzgebiet

Namibia authentisch entdecken

Preis auf Anfrage
Reiseart: Gästefarm
Dauer: ab 1 Tag
Teilnehmerzahl: ab 1 Teilnehmer
Gruppen-/Individualreise: Individualreise
Reiseleitung: keine
Klima: mediterran
Beste Reisezeit: April bis Oktober
Gerne berate ich Sie zu dieser Reise
  • Genießen Sie eine persönliche Atmosphäre in einer familiären kleinen Safari Lodge
  • Entdecken Sie Namibia auf einer Safari, beim Reiten oder auf einer Wanderung
  • Unterstützen Sie vom Aussterben bedrohte Spitzmaulnashörner

Erleben Sie eine persönliche Atmosphäre, spannende Tierbeobachtungen und Ausritte in einer kleinen familiären Namibia Gästefarm am Rande der Kalahari

Kuzikus, das auf Deutsch Weißdorn bedeutet, ist ein privates Wildreservat in Namibia, das von der Regierung zum Schutz und zur Erhaltung von äußerst bedrohten Tierarten ausgewählt worden ist. Die Hauptattraktion in Kuzikus sind die großen, frei umherziehenden Wildherden. Mehr als 2500 Stück Wild von über 20 größeren Säugetierspezies streifen, unbehindert durch Zäune oder domestizierte Tiere, frei umher: So gibt es Herden von z.B.: Eland, Oryx, Kudu, Hartebeest, Streifen- und Weißschwanzgnu, Bläßbock, Springbock, Steinbock, Duicker, Impala Zebra, Strauße und Giraffen. Kleinere Tierarten wie Schuppentiere, Erdschweine, Erdwölfe, Löffelhunde, sowie eine reiche Vogelwelt und faszinierende Reptilien, Spinnen und Insekten sind ebenfalls heimisch.

Aber auch die Pflanzenwelt in Kuzikus birgt eine große Vielfalt. Es ist gerade in der weiträumigen Gegend der Kalahari für den Naturliebhaber ein besonderes Erlebnis die frei umherstreifenden Tiere zu beobachten und die weiten Baum- und Buschsavannen, Salzpfannen und die bewachsenen Dünen zu Fuß oder per Pferd zu erkunden.

Kuzikus hilft bedrohten Spitzmaulnashörnern

Außerdem unterstützt Kuzikus das staatliche Custodian Black Rhino Project: 1997 wurden die vom Aussterben bedrohten Spitzmaulnashörner in Kuzikus in ihrem natürlichen Lebensraum wieder eingebürgert. Daher hat der Besucher auf der Namibia Gästefarm nicht nur die einmalige Gelegenheit diese seltenen Tiere in freier Wildbahn zu beobachten, sondern auch vor Ort und aus erster Hand Näheres über das Custodian Black Rhino Project zu erfahren.

Die Namibia Gästefarm verfügt über drei Doppelzimmer und zwei Einzelzimmer mit jeweils eigenem Bad/Dusche/WC sowie drei Bush Camps mit en-suite Bad. Außerdem bietet die Lodge einen sehr schönen Swimmingpool, Sauna und Ruheraum, eine sehr gute Küche, einen hohen Freizeit- und Erholungswert sowie interessante Aktivitäten (z. B. Pirschfahrten und Reitunterricht).

Änderungen vorbehalten.

VonBisPreis pro PersonZusätzliche Informationen 
01.01.202231.12.2022auf Anfrage Anfragen
Alle Preise und Daten auf Anfrage und nach Verfügbarkeit. Gerne senden wir Ihnen ein individuelles Angebot für die Gästefarm oder eine Kombination mit einer Rundreise. Ein Transfer ab/bis Windhoek kann auf Wunsch hinzu gebucht werden.

Eingeschränkte Mobilität:

Nicht für Personen mit eingeschränkter Mobilität gebaut, allerdings alles ebenerdig mit kleineren Stufen. Anfragen von Personen mit eingeschränkter Mobilität nehmen wir gerne entgegen und prüfen im Einzelfall die Eignung der Unterkunft.

Sie möchten die Verfügbarkeit prüfen und ein persönliches Angebot für diese Reise bekommen?

Unten können Sie Ihre Wunschreise anfragen. Bitte füllen Sie das Formular aus. Wir senden Ihnen dann kostenfrei und unverbindlich ein Angebot.

Reisebewertungen unserer Gäste

Agriturismo in der Toskana

„Hallo Frau Gaedt,

wir sind wieder heile in der Heimat angekommen, das Auto hat 3650km mehr auf dem Tacho und der Italiener an sich kann halb so gut Auto fahren wie er glaubt. 😉
Es hat alles sehr gut geklappt, die Unterkunft war gut, die Leute nett (Wenn auch ein wenig verpeilt) die Anlage sehr gepflegt und der Pool sauber.
Die letzten Meter zur Unterkunft jeden Tag aufs Neue recht abenteuerlich (einspurig, Schotter, unübersichtlich mit sehr bösen engstellen und Schlaglöchern) aber Urlaub bedeutet ja auch Abenteuer. Was sich etwas merkwürdig dargestellt hat war der Umstand, dass die Unterkunft und die Farm nicht mehr viel miteinander zu tun haben. Also die Unterkunft einen neuen Besitzer hat. War aber auch kein Nachteil.
Also alles im allen super ausgesucht und sehr schön, kann man auf jeden Fall weiter empfehlen.
Der zweite Teil war auch wieder wirklich schön, ist einfach ein toller Ort zum Wohlfühlen und sich ein wenig umsorgen zu lassen.
Auffällig war bei der Reise das es deutlich weniger Deutsche Urlauber hatte und die insgesamt weniger Touristen eindeutig bunter gemischt waren, fanden wir klasse. Und wirklich ausnahmslos alle Italiener waren super freundlich und hilfsbereit, habe ich so noch nicht erlebt.
An Sie auf jeden Fall vielen Dank, war wieder klasse und ich freue mich auf die nächsten Sachen die wir mit Ihrer Hilfe auf die Beine stellen werden – Dankeschön!“

Sie möchten die gleiche Reise erleben?

Kontaktieren Sie uns.

Sie möchten eine Namibia Reise nach Ihren Wünschen? Kontaktieren Sie uns.

Travelcowboy