+49 (0)4542 985 1366 info@travelcowboy.de

Trauminsel Reise Polynesien

Südsee Inselhopping in Französisch Polynesien

Französisch Polynesien
Individualreise
19 Tage
ab 2 Teilnehmer
ab 3807 €

Französisch Polynesien
Individualreise
19 Tage
ab 2 Teilnehmer
ab 3807 €

Höhepunkte:

  • Polynesische Vielfalt und abwechslungsreiche Natur – die Hauptinsel Tahiti
  • Erkunden Sie die surreal wirkende Bergwelt Mooreas, ihre einzigartigen Buchten und traumhaften Strände
  • Bora Bora – erleben Sie den wahrgewordenen Südsee-Traum auf der wohl schönsten Insel des Südpazifiks
  • Overwater Bungalow auf Bora Bora: Sie wohnen in einem Überwasser-Bungalow mit Glasbodentisch zur Beobachtung der Unterwasserwelt und direktem Zugang zum Meer
  • Tuamotu Atoll – die komplett flache, paradiesische Insel Rangiroa verzaubert durch ihre riesige Lagune und einer der atemberaubendsten Unterwasserwelten des ganzen Pazifiks
  • Spektakuläre Boots-, Schnorchel- & Tauchausflüge (optional) zu den einmaligen Motu-Inselchen und der fantastischen Unterwasserwelt

Inklusive:

  • 18 Übernachtungen wie angegeben, davon 4 Nächte im Overwater Bungalow auf Bora Bora
  • 18 x Frühstück, 4 x Abendessen
  • 4 Inlandsflüge: Tahiti - Moorea - Bora Bora - Rangiroa - Tahiti
  • Alle Transfers per Auto und Boot
  • Ansprechpartner vor Ort

Beste Reisezeit für Französisch Polynesien: April bis Oktober/November

Preis ab 3807 € pro Person im DZ inkl. 4 Inlandsflüge (laut Reiseverlauf)

Täglich auf Anfrage und nach Verfügbarkeit.

Info

Per Inselhopping von Trauminsel zu Trauminsel durch Französisch Polynesien

Willkommen in der Südsee in Französisch Polynesien! Sie werden auf der wunderschönen Hauptinsel Tahiti landen und die vielfältige Insel in den nächsten Tagen erkunden können. Anschließend beginnen Sie Ihr Südsee Inselhopping und erreichen die bezaubernde Nachbarinsel Moorea mit ihren surreal wirkenden grünen Berggipfeln, satter tropischen Vegetation, fjordähnlichen Buchten und Bilderbuch-Südseestränden. Hier erwartet Sie eine Vielzahl von fantastischen Ausflugsmöglichkeiten. Ihre nächste Station Ihrer Trauminsel Reise ist Bora Bora, die schönste Tropeninsel der Welt mit ihren unglaublichen Farben ihrer weltbekannten Lagune. Diese können Sie z.B. auf einer „once in your lifetime“ Lagunenbootstour entdecken und erhalten so die unterschiedlichsten Perspektiven Bora Boras kombiniert mit herausragenden Schnorchel-Erlebnissen. Eine wahre Perle der Südsee ist Rangiroa, das durch eine spektakuläre Unterwasserwelt und der atemberaubend schönen Blauen Lagune begeistert. Sie fliegen zurück nach Tahiti und anschließend zurück nach Deutschland.

Fazit: Diese Trauminsel Reise ist eine sehr abwechslungsreiche Kombination aus vier der schönsten Inseln der Südsee, die Sie beim Inselhopping entdecken. Ideal für aktive Reisende, die viel erleben und sehen möchten. Gleichzeitig kann man diese Rundreise auch ganz entspannt angehen lassen und einfach die Ruhe, die tropischen Landschaften und die Südsee-Traumstrände genießen.

Reiseverlauf

Tag 1 Ankunft auf  Tahiti, der Hauptinsel von Französisch Polynesien

Ankunft in der Südsee auf der wunderschönen Hauptinsel Französisch Polynesiens auf Tahiti (meist abends). Sie werden herzlich begrüßt und Ihr Transfer bringt Sie in Ihre Unterkunft.
Ia Orana – Herzlich Willkommen! Tahiti begrüßt Sie mit herzlichen Einheimischen, einer üppigen Natur und der lebendigen Hauptstadt Papeete. Das bergige Inland besticht durch herrliche Täler mit glasklaren Flüssen und Wasserfällen, ideal für aktive Erkundungen. Die Inselhauptstraße führt entlang der Küste und bietet wunderschöne Ausblicke und eine ideale Möglichkeit die Insel zu umrunden. Genießen Sie ein eiskaltes Kokosnuss-Getränk auf dem bunten Markt in Papeete und flanieren Sie durch die hübsche Altstadt mit ihren Boutiquen und Perlengeschäften. Tahiti bietet eine Vielzahl an Möglichkeiten für kulturell interessierte, Outdoor Enthusiasten und Naturliebhaber und ist der ideale Einstieg für Ihre Trauminsel Reise.

Unterkunft: Pension Vanira Lodge, Nature Bungalow MAARA, Übernachtung mit Frühstück (Halbpension gegen Aufpreis)

Ihre traumhafte kleine Pension Vanira Lodge liegt etwa 1,5 Std. vom Flughafen entfernt beim kleinen Ort Teahupoo inmitten unberührter Natur. Der Ort wurde vor allem durch die gleichnamige Riesenwelle bekannt, auf der jedes Jahr die weltbesten Surfer reiten möchten. Hier finden Sie das ursprüngliche Französisch Polynesien fernab von jeglichem Trubel! Aufgrund der abgelegenen Lage empfehlen wir Ihnen einen Mietwagen.

Die Unterkunft verfügt eine Bar für einen Drink oder einen Cocktail beim Genießen des Sonnenuntergangs und einen kleinen Swimmingpool. WLAN ist verfügbar im Bereich der Lobby. Sie können Fahrräder, Schnorchelausrüstung, Kajaks und Kanus kostenlos ausleihen. Mittagessen gibt es nur am Samstag und Sonntag. Abendessen, auf Wunsch, täglich. Die individuellen, mit viel Liebe zum Detail erbauten Bungalows verfügen Kaffee-Teekochmöglichkeit, Deckenventilator (teilweise auch Klimaanlage), Kühlschrank, Mini Bar, Mosquitonetze, privatem Bad und Terrasse. Einige der Unterkünfte verfügen auch über eine Küche. Sie haben Hanglage und bieten einen atemberaubenden Blick über die Lagune. Einige der Bungalows haben einen eigenen, privaten Jacuzzi sowie eine Klimaanlage. Sie können, je nach Art, mit 2-6 Personen belegt werden.

Tag 2-5 Entdecken Sie Tahiti

Erleben Sie in Ihrem Südsee Urlaub die sehr abwechslungsreiche Hauptinsel Tahiti bei geführten Ausflügen, per Mietwagen oder genießen Sie einfach die herrliche Natur und Ruhe. Ausflugsempfehlungen (gegen Aufpreis): Halbtägige, geführte Tour an die Westküste Tahitis oder einen einmaligen Katamaran-Ausflug zur atemberaubenden Trauminsel Tetiaroa.

Tag 6: Von Tahiti per Inselhopping auf die Trauminsel Moorea

Nur einen kleinen Sprung von Tahiti entfernt erreichen Sie das verträumte Moorea nach einem Flughafentransfer und ca. 10-minütigen Flug, eine Insel wie aus einem Märchen. Je näher Sie kommen, desto imposanter ist der Blick auf Mooreas türkisblaue Lagune, und die majestätischen grünen Berge. Die Fjordähnlichen Buchten Cooks Bay und Opunohu Bay sind nicht nur historisch interessant, sondern bieten auch eine herrliche Fotokulisse. Mooreas traumhafte Landschaften lassen sich sehr gut mit dem Fahrrad oder Mietwagen erkunden. Die Unterwasserwelt punktet mit bunten Korallen und Fischen. Vorgelagerte Inselchen, sogenannte Motus, bieten Robinson Crusoe Feeling. Genuss pur! Transfer in Ihr Hotel.

Unterkunft: Hotel Les Tipaniers, Beach Bungalow with Kitchen, Übernachtung mit Frühstück (Halbpension gegen Aufpreis)

Das Hotel Les Tipaniers liegt an der Nordwestküste von Moorea ca. 40min Fahrminuten vom Flughafen entfernt direkt am herrlichen palmengesäumten Sandstrand von Hauru. Die kleine Bungalowanlage (22 Bungalows) im polynesischen Stil befindet sich in einem großen, tropischen Garten unter Palmen. Das Restaurant lockt mit einem traumhaften Blick auf die Lagune, zudem gehören 2 Bars, die mit kühlen und exotischen Getränken für Erfrischung sorgen und eine kleine Boutique zur Anlage. Es werden gegen Gebühr diverse Ausflüge in die Umgebung angeboten. Tauchgänge und können von der hoteleigenen Tauchstation organisiert werden. Einer der besten Schnorchelplätze der Insel zur Beobachtung von Haien und Rochen ist direkt von hier zu erreichen.

Beach Bungalow: Diese Bungalows liegen direkt am herrlichen Sandstrand und sind ausgestattet mit Dusche/Bad, WC, mit zusätzlicher Küchenzeile, Telefon, Kühlschrank, Safe, Deckenventilator und Terrasse. Für bis zu 4 Erwachsene.

Tag 8 – 10: Trauminsel Moorea

Die absolut spektakuläre Insel Moorea erwartet Sie mit traumhaften Landschaften und vielen Ausflugsmöglichkeiten. Unsere Empfehlungen (gegen Aufpreis): Geführte Walbeobachtungstour inkl. Schnorcheln mit Buckelwalen; ganztägige Lagunenbootstour inkl. Schnorchelstopps und Mittagessen auf Motu; „Great Polynesian Nights“ - Polynesische Tänze, Traditionen und Speisen.

Tag 11: Von Moorea  per Flugtransfer nach Bora Bora

Flughafentransfer und Flug von Moorea auf die paradiesische Insel Bora Bora (ca. 50min). Ihr Transfer bringt Sie durch die weltberühmte Lagune Bora Boras zu Ihrem Resort.

Bora Bora ist es: Das Wunderland, das wie ein Paradies erscheint. Die türkisblaue Lagune, feiner Sandstrand, blühende Täler und eine bunte Unterwasserwelt. Bora Bora ist eine Insel für Romantiker, Flitterwöchner und Liebhaber von perfekter Idylle.  Hier lässt es sich herrlich entspannen, fernab von aller Hektik. Die Lagune bietet sich an für Schnorcheltouren und Wassersport. Kleine Inseln, die Motus, liegen umgeben mit weißem Sandstrand und von Palmen gesäumt um die Hauptinsel herum.

Unterkunft: Maitai Polynesia Bora Bora, Overwater Bungalow, Übernachtung mit Frühstück (Halbpension gegen Aufpreis)

Das Maitai Polynesia liegt am Matira Point der Insel Bora Bora ca. 12km vom Flughafen entfernt. Die sehr schöne Anlage am privaten Strand mit Blick auf die Lagune verfügt über 2 Restaurants, Lounge, Juwelier, Boutique und gelegentliche Abendunterhaltung. Es verfügt insgesamt über 80 Zimmer.
Freizeit/Sport inklusive: Schnorcheln, Kajak. Gegen Gebühr: Tauchen, Wasserski, Jetski, Parasailing, Katamaran.
Overwater Bungalow: Überwasserbungalow auf Pfählen mit Glasbodentisch zur Beobachtung der Unterwasserwelt und direktem Zugang zum Meer. Die Bungalows sind ausgestattet mit Bad oder Dusche/WC, Föhn, Telefon, Video, Internetanschluss, Minibar, Safe, Sofa und Deckenventilator.

Tag 12 – 14: Südseetraum Bora Bora

Genießen Sie die Südseeidylle auf Bora Bora in Ihrem eigenen Rhythmus. Ausflugsempfehlungen (gegen Aufpreis): Ein wahres Once-In-Your-Lifetime Erlebnis ist eine ganztägige Lagunenbootstour inklusive spektakulärer Schnorchelgänge mit Haien und Rochen. Inklusive Picknick/Barbecue auf einem herrlichen Motu.

Tag 15: Von Bora-Bora nach Rangiroa

Flughafentransfer und Flug von Bora Bora nach Rangiroa, dem zweitgrößten Atoll der Welt (ca. 1 Std.). Sie verlassen somit die Gesellschaftsinseln und erreichen das abgelegen Tuamotu Atoll. Transfer zu Ihrer Unterkunft.

Auf der Trauminsel Rangiroa geht es in erster Linie um die faszinierende Natur auf dem Wasser und unter dem Wasser.  240 kleine Inselchen bilden mit einer tiefen Lagune eine spektakuläre Unterwasserwelt. Entdecken Sie Schildkröten, Delfine, Haie, Schmetterlingsfische und bunte Korallen. Das Atoll ist so groß, dass sogar Tahiti hier rein passen würde. Nur wenige Motus sind bewohnt und ein unverfälschtes polynesisches Leben spielt sich hier ab. Hier gibt es mit Korallen geschmückte Kirchen, kleine Läden und Bäcker und sogar ein Weingut inmitten von Kokospalmen. Auch für die Zucht der berühmten schwarzen Perlen ist Rangiroa berühmt.

Unterkunft: Le Coconut Lodge Guesthouse, Garden Bungalow, Halbpension

Das kleine Gästehaus auf Rangiroa liegt 5 km vom Örtchen Avatoru entfernt, direkt an der Lagune mit eigenem, kleinem Sandstrand. Mit dem Boot oder Auto erreichen Sie in nur ca. 5 min. den weltbekannten Tiputa Pass. Zum Flughafen sind es ca. 1,5 km. Die Gastgeber Alice und Nicholas heißen Sie herzlich in ihrem kleinen Paradies willkommen.
Zur Anlage gehören 4 Bungalows, mit eigenem Bad und Terrasse. Auch Taucher kommen hier sehr auf ihre Kosten. Das Guesthouse befindet sich in unmittelbarer Nähe zum Tauchclub Six Passengers und dem Top Dive Center. Sie können sich kostenlos Räder ausleihen, um die Insel zu erkunden oder mit dem Kajak oder einem SUP hinaus in die Lagune fahren.
Außerdem gibt es Schnorchelausrüstungen oder Sie unternehmen eine Tagestour, die die Inhaber gerne für Sie arrangieren. Im kleinen Restaurant wird Ihnen Frühstück und Abendessen serviert.
Insgesamt gibt es 4 Bungalows, 3 Garden Bungalows und ein Beach Bungalow. Die Garden Bungalows sind ausgestattet mit einem Doppelbett und einem Schlafsofa. Das Beach Bungalow ist für bis zu 4 Personen mit einem Doppelbett und einem Stockbett und befindet sich in Strandnähe mit Blick auf das Meer. In der gesamten Anlage ist der Internet Zugang kostenlos.

Tag 16 – 18 Entdecken Sie Rangiroa über und unter Wasser

Erleben Sie auf Rangiroa eines der schönsten Unterwasserreviere der Südsee für Schnorchler und Taucher. Ein Muss ist auch ein Besuch der malerischen Blauen Lagune. Unsere Ausflugsempfehlungen (gegen Aufpreis): Tauchen/Schnorcheln bzw. einen ganztägigen, geführten Ausflug zur Blauen Lagune, Perlenfarm oder zu den „Pink Beaches“.

Tag 19: Rangiroa – Tahiti – Deutschland

Heute heißt es Abschied nehmen. Flughafentransfer und Flug von Rangiroa nach Tahiti (ca. 1 Std.). Abflug nach Deutschland meist spät abends.

Preise und Termine

VonBisPreis pro PersonZusätzliche Informationen 
01.11.2020 31.12.2021 ab 3807 € im Doppelzimmer Anfragen

Preise variieren je nach Saison. Gerne senden wir Ihnen ein Angebot für Ihre Wunschdaten. Weitere Hotels und Zimmerkategorien sowie Ausflüge inkludieren wir auf Wunsch gerne in Ihr persönliches Angebot.

Leistungen

Enthaltende Leistungen:

  • 18 Übernachtungen in der angegebenen Zimmerkategorie in den aufgeführten Hotels
  • Verpflegung: 18x Frühstück und 4x Abendessen (wie beschrieben im Reiseprogramm)
  • 4 Inlandsflüge mit Air Tahiti: Tahiti – Moorea – Bora Bora – Rangiroa – Tahiti
  • Alle Transfers per Auto & Boot (wie beschrieben)
  • Reiseleistung vor Ort (Erreichbarkeit 7 Tage / 24 Stunden; englisch-sprachig)

Nicht enthaltende Leistungen:

  • Langstreckenflüge (gerne senden wir Ihnen ein Flugangebot passend zu Ihrer Südseereise)
  • Optionale Aktivitäten/Ausflüge
  • Französisch Polynesien City Tax von 1,26 € pro Person pro Übernachtung; zahlbar in den jeweiligen Hotels vor Ort
  • Mahlzeiten & Getränke, die nicht im Reiseverlauf erwähnt sind sowie Trinkgelder, persönliche Ausgaben
  • Versicherungen sowie evtl. Visa-Kosten (kein Visum nötig für Französisch Polynesien für deutsche, österreichische und schweizer Staatsangehörige; jedoch bei Flug über die USA ESTA Reisegenehmigung!)

Zubuchbare Leistungen

Flüge: Gerne können wir Ihnen auch die passenden Langstreckenflüge anbieten (u.a. mit United Airlines, Air France, Tahiti Nui, Air New Zealand). Die Kosten für die Langstreckenflüge liegen ca. zwischen 1.200 € - 1.800 € pro Person (Economy Class).

Ausflüge vor Ort

Hinweise

Fotos Copyright (vom Startbild nach rechts im Sliderverlauf):

©TAHITI TOURISME/ Hélène Havard
©TAHITI TOURISME/ Mark Fitz
©TAHITI TOURISME
©TAHITI TOURISME/Dimitri Nguyen Verdenet
©TAHITI TOURISME/Grégoire Le Bacon Tahiti Nui Helicopters
©TAHITI TOURISME/Lei Tao
©TAHITI TOURISME
©Antje Gaedt
©TAHITI TOURISME
©TAHITI TOURISME
©TAHITI TOURISME
©TAHITI TOURISME/Grégoire Le Bacon Tahiti Nui Helicopters
©TAHITI TOURISME
©TAHITI TOURISME/Vincent LYKY
©TAHITI TOURISME/Vincent LYKY
© Antje Gaedt
© Antje Gaedt
©TAHITI TOURISME/Hélène Havard
©TAHITI TOURISME/Grégoire Le Bacon Tahiti Nui Helicopters
©TAHITI TOURISME
©TAHITI TOURISME/Hélène Havard
©TAHITI TOURISME
©TAHITI TOURISME/Kim Lawson
©Antje Gaedt
©Antje Gaedt
©TAHITI TOURISME/Lei Tao
©Antje Gaedt
©Antje Gaedt
©TAHITI TOURISME/Grégoire Le Bacon Tahiti Nui Helicopters
©Antje Gaedt
©Antje Gaedt
©Antje Gaedt
©TAHITI TOURISME/Manon Champier