+49 (0)4542 985 1366 info@travelcowboy.de

Skellig Michael

Wer das südwestliche Irland bereist, fährt meistens um den Ring of Kerry, eine Küstenstraße mit atemberaubenden Ausblicken und entlang wunderschöner Landschaft. Im südlichen Teil des Ring of Kerry, vor der Ortschaft Portmagee, befinden sich die wilden, zerklüfteten Felseninseln der Skellig Islands. Die kleinere der Inseln ist bekannt für eine große Ansammlung an Vögeln. Die größere Insel, auch Skellig Michael genannt, hat eine starke religiöse und historische Bedeutung, da hier einst Einsiedlermönche in Bienenkorbhütten wohnten. Gutes Wetter ist Voraussetzung für einen Ausflug auf die Skellig Islands und Höhenangst darf man nicht haben, denn es geht steil bergab. Foto credit: @storytravellers