+49 (0)4542 985 1366 info@travelcowboy.de

Die Yanomami Indianer leben im Regenwald an der Grenze von Brasilien und Venezuela und sind das größte isoliert lebende Volk Südamerikas. Die Yanomami leben vom Jagen, Fischen, Sammeln und angebauten Feldfrüchten. Die Yanomami verfügen über ein ausgeprägtes Pflanzen-Wissen und nutzen dieses für Medizin und Hausbau. Während die Männer sich auf das Jagen spezialisieren, bauen die Frauen Feldfrüchte an. Wildhonig gilt als besondere Spezialität. Die Indianer leben in großen runden Gemeinschaftshäusern mit bis zu 400 Personen.  Jede Familie hat einen eigenen Bereich, in der Mitte des Gemeinschaftshauses werden Feste und Rituale gefeiert. Bei den Yanomami Indianern hat jeder ein Mitspracherecht, Entscheidungen werden gemeinsam getroffen.